Ishinomaki 石巻

Ishinomaki 石巻 ist eine Stadt im Osten der Präfektur Miyagi. Nicht nur einer der wichtigsten Fischereihäfen der Region, ist die Stadt eines der Opfer des Tsunami am 3/11, am 11. März 2011 geworden. In Sachen Tourismus gibt es zwei außergewöhnliche Attraktionen: der Nachbau eines Schiffes vom Anfang des 17. Jahrhunderts, die „Sant Juan Bautista“ und ein Mangamuseum, das Ishinomori Mangattan Museum.
Nicht zuletzt deswegen stehen in der Innenstadt so viele Mangestatuen herum… von Helden, die es allerdings zumeist nicht zur internationalen Berühmtheit gebracht haben. Schön anzusehen sind sie aber allemal:

Matsushima 松島

Herbstlaub im Entsuin 円通院の紅葉

Der berühmtere Zuiganji 瑞巌寺 befindet sich seit dem Großen Erdbeben / Tsunami in der Grundsanierung und ist auch derzeit nur teilweise zu besuchen. Gleich nebenan ist das Gelände des Entsuin 円通院, dessen Garten gerade im Herbst in seiner Farbenpracht geradezu dem Klischeebild eines japanischen Tempelgartens entspricht.