The Railway Museum – 鉄道博物館

Das „The Railway Museum“ ist zwar offiziell das Eisenbahnmuseum der „JR East“, aber hat die Bestände des alten Eisenbahnmuseums der Japan National Railway übernommen. Das Museum in Omiya, Präfektur Saitama, nördlich von Tokyo, unterzieht sich bis Sommer 2018 bei laufendem Betrieb noch einer Generalrevision, dabei war es „erst“ Mitte der „00er“ Jahre aus Akihabara (!) (neben dem nur kurzzeitig aktiven Bahnhof Manseibashi) dorthin gezogen.

Nur einen Steinwurf – bzw. eine Brücke – entfernt vom bunt blinkenden Denki-Town (Electric City), wurde etwas verstaubt die Geschichte der Eisenbahn in Japan präsentiert, ähnlich „modern“ wie zur selben Zeit das Deutsche Eisenbahnmuseum in Nürnberg, nur dem zur Verfügung stehenden Platz entsprechend, etwas kompakter.

Mit dem Umzug nach Omiya wurde es zu einer großzügig bemessenen Attraktion, das das Kinderherz des Eisenbahnfans und auch natürlich das des Eisenbahnfannachwuchses höher schlagen läßt. Vieles wird sich bis zur kompletten Wiedereröffnung im Sommer 2018 gegenüber diesen Fotos, die ich im Herbst 2015 geschossen habe, verändert haben.